All posts filed under ‘Allgemein

Krankenehrlichkeit

Allgemein 17. February 2020

06.04.2017, Diary Note Als ich ein Kind war wurde ich die kleine Nachtigall genannt.  Heute singe ich nicht mehr viel. Es ist wie eine große Leerstelle zwischen dem großen Mädchen und der kleinen Frau. Wenn ich singe, höre ich die Stimme meiner Mutter im Ohr und fühle mich selbst wie sie. Eine Mutter die dem Kind […]

Fremd sein

Allgemein 17. February 2020

Frühjahr 2015, Diary note Fremd sein So vergebens suchend. So suchend nach einem Weg.Einem gelassenen Weg. Bin ungeduldig. Bin wütend.Das Mittelmaß ist nirgends zu finden. Und mir geht es oft beschissen. Unausgeglichen. Disziplin ruft, Noch nichtBald schon.Verzeih mir!Verzeih dir.Viel machenViel schaffen.Tag –––Und Nacht. Künstliche Welt. Glitzer, Pling, Pling.Rein, rein, immer nur rein.Und wann raus?Konsumieren.Bin so […]

Liebesglück

Allgemein 17. February 2020

Sommer 2017 Liebesglück Schleudere dich wie Pusteblumen weit über die See Geb Dir nur gezählte Stunden aus Angst vor großem Weh In der einen Stund lass ich uns im Schweben Gerad aus deinem Mund große Träume Weben  Im Grunde will ich wenig Kaum ein gesetztes Grab, Bloß dass du dich ewig  mir ergeben magst.  Kaum […]

critic and confession

Allgemein 17. February 2020

Exhibition opening text, Hanover, Summer 2017 It may be a chaos, it may be a game, it may be a fairy land, it may be daily life.  This is my hymn to the diversity of realities.  Through the chaos I might return to the very beginning one day.  Then, I will follow pure simplicity. 

Sollen

Allgemein 17. February 2020

Herbst 2017 Sollen Das soll’n will ich im Raume lassen und möcht’ vom Herz aus geh’n  Die Sinne mit dem Sinn erfassen  Mit wachen Schritten geh’n Das Wissen um die Losigkeit  In allem und in mir  Bleibt bei mir, fern von Ewigkeit  So geh ich fort von hier. 

Nähe

Allgemein 17. February 2020

Sommer 2017 Kann niemand in das Nahe lassen  Sonst werde ich es fesseln  Und gäb mich sicher in das Hassen  Das würde uns sehr quälen  Die Sicherheit riecht mir verlogen  Und stellt sich hinten an.  Sie ist mich wie die Meereswogen  Die ich nicht halten kann  Zu flattrig fliegt der Schmetterling  schafft’s nicht über die […]

So ist die Liebe nicht

Allgemein 8. February 2020

31. Mai 2016 Liebe geht einher mit Hass. Böses geht einher mit Guten, Gutes geht einher mit Bösem.Es gibt kein Gut und kein Schlecht. Drum gibt es keine Liebe und keinen Hass. Doch um an diesen Punkt zu gelangen müssen wir anscheinend durch den Hass hindurch gehen und die Liebe überwinden. Es macht mir den […]

Kirschblüten

Allgemein 30. December 2018

26.04.2016 Noch nie in meinem Leben durfte ich solch eine Schönheit sehen.Diese Blütenfülle sprießt so kraftvoll und zugleich zerbrechlich aus dem grauen Geäst, dass sich mir die geballte Vergänglichkeit des Seins spiegelt.Zutiefst berührt und ehrfürchtig sitze ich in diesem Moment unter einem, bis in den letzten Winkel gefüllten, Kirschblütenhimmel. Den Kopf in den Nacken legend, sehe […]